CD & DVD-REVIEWS:

Eric Clapton: Life In 12 Bars (Soundtrack)

Dieser Tage schaut Eric Clapton in dem Dokumentarfilm „Life In 12 Bars“ auf sein Leben und seine Ausnahmekarriere zurück. Auch der Soundtrack hat es in sich, findet unser Rezensent.

Joe Bonamassa - British Blues Explosion Live

Joe Bonamassa ist bekanntlich ein ziemlich fleißiger Mann. Auf seinem neuen setzt er sich mit den Heroen der “British Blues Explosion” auseinander, also mit Eric Clapton, Jeff Beck und Jimmy Page. Ganz interessant, findet unser Rezensent.

Loreena McKennitt – Lost Souls

Loreena McKennitt hat mit „Lost Souls“ nach langen Jahren mal wieder eine Scheibe mit eigenem Material am Start. Gekonnt setzt die Kanadierin mit deutlich hörbaren irischen und schottischen Wurzeln auf keltische und orientalische Klangwelten. Ziemlich gut findet das unser Rezensent.

AYREON – Best of Ayreon live

Die Zockertruppe um Arjen Anthony Lucassen serviert uns mit ihrem Doppellive-Album – wie der Titel schon andeutet – einen livehaftigen Durchmarsch durch ihr Schaffen seit 1995. Mitgeschnitten wurde das ganz bei den 2017er Tilburg-Konzerten. Beeindruckend, findet unser Rezensent.

MICHAEL SCHENKER FEST – Resurrection

Michael Schenker kommt auf seiner neuen Scheibe "

Resurrection" mit einem ganzen Stall prominenter ex-Mitstreiter um Eck und schafft es dabei auch noch eine gute Platte abzuliefern. Spannend, findet unser Rezensent.

Auf die Zwölf: MOTORJESUS. Fotos: Niels Holger Schmidt
Auf die Zwölf: MOTORJESUS. Fotos: Niels Holger Schmidt

BILDERSTRECKE:

MOTORJESUS & GLORYFUL in Essen

Ebenfalls stark: GLORYFUL: Fotos: Niels Holger Schmidt
Ebenfalls stark: GLORYFUL: Fotos: Niels Holger Schmidt

Ein bärenstarkes Gastspiel lieferten die Mönchengladbacher Rotzrocker MOTORJESUS am 28. Februar im Essener Turock ab. Sänger Chris Birx stellte unter Beweis, dass seine erheblichen Gesundheitsprobleme der jüngeren Vergangenheit seine Gesangsleistung nicht beeinträchtigen. Und auch die neue Liedersammlung „Electric Revelation“ bestand den Bühnentest. Kracher wie „Trouble In Motor City“ oder „Back in the Action Car“ mischten den Essener Rockclub ordentlich auf. Daneben gab es natürlich auch „alte Scheiße“, wie Birx ankündigte, also Nummern vom 2010er Vorgängeralbum „Wheels Of Purgatory“ oder aus noch grauerer Vorzeit. Starker Auftritt.

 

Warm machen durften die Zuhörerschaft statt der verletzungsbedingt fehlenden GUN BARREL die Essener Traditionsmetaller GLORYFUL. Die erfreuten das Auditorium mit Stoff der Machart HELLOWEEN oder IRON MAIDEN, wie er auf ihrer hörenswerten Scheibe „The Warrior’s Code“ zu finden ist. Stark. -nhs

BILDERSTRECKE: MOTORJESUS

MOTORJESUS, Essen2014_02
MOTORJESUS, Essen2014_01
MOTORJESUS, Essen2014_13
MOTORJESUS, Essen2014_12
MOTORJESUS, Essen2014_11
MOTORJESUS, Essen2014_10
MOTORJESUS, Essen2014_09
MOTORJESUS, Essen2014_08
MOTORJESUS, Essen2014_07
MOTORJESUS, Essen2014_06

BILDERSTRECKE: GLORYFUL

GLORYFUL, Essen2014_11
GLORYFUL, Essen2014_12
GLORYFUL, Essen2014_13
GLORYFUL, Essen2014_01
GLORYFUL, Essen2014_02
GLORYFUL, Essen2014_03
GLORYFUL, Essen2014_04
GLORYFUL, Essen2014_05
GLORYFUL, Essen2014_06
GLORYFUL, Essen2014_07