CD & DVD-REVIEWS:

MOTÖRHEAD – "1979"-Sets

Die MOTÖRHEAD-Nachlass- verwalter haben nochmal in ihren Archiven gekramt und hauen ein richtig dickes Ding raus. Genau genommen drei dicke Dinger, die das Jahr 1979 umfänglich reflektieren, wie man HIER lesen kann.

AIRBOURNE – Boneshaker

Die Australier AIRBOURNE melden sich mit Album Nr. 4 zurück. Und „Boneshaker“ lässt tatsächlich Wand und Gerippe erzittern, findet unser Rezensent.

Konstantin Wecker – Weltenbrand

Konstantin Wecker kommt aktuell mit großem Besteck. Beim „Weltenbrand“ begleiten ihn die Bayerischen Philharmonie. Beeindruckend, findet unser Rezensent.

GOV'T MULE - Bring On The Music

 

Gov’t Mule sind vor allem eine Live-Band. Und so ist es durchaus logisch, dass sie

das 25. Bandjubiläum mit einem neuen Live-Dokument feiern. Und das sehr gekonnt, wie man HIER lesen kann.

D-A-D – A Prayer For The Loud

Satte acht Jahre lang haben uns D-A-D auf eine neue Studioscheibe warten lassen. Ob sich das Warten gelohnt hat, steht HIER.

WHITESNAKE - Flesh & Blood

David Coverdale ist bekanntlich auch schon 67 Lenze alt und marschiert inzwischen auf künstlichen Knien auf die Bühnen dieser Welt. Dennoch überrascht der alte Herr unseren Rezensenten auf „Flesh & Blood” ausgesprochen positiv.

Starker Support: GOLD. Fotos (2): Niels Holger Schmidt
Starker Support: GOLD. Fotos (2): Niels Holger Schmidt

BILDERSTRECKE:

ZODIAC, GOLD und DAILY THOMPSON im Turock

Retro & erdig: ZODIAC.
Retro & erdig: ZODIAC.

Retro-Vollbedienung im Essener Turock: Am 20. September gab es dort gleich dreifach alte, neue Töne von ZODIAC, GOLD und DAILY THOMPSON.

Chef im Ring in dem Essener Rockclub war diesmal die Münsteraner ZODIAC. Sie servierten ihren bluesigen Retrorock mit deutlichem 70er- und Psychedelic-Einschlag. Das Quartett machte so nicht nur auf ihre 2013er-Scheibe “A Hiding Place“, sondern selbstverständlich auch auf ihr frisch erschienenes Drittwerk „Sonic Child“ aufmerksam. Letzteres könnte allerdings etwas mehr Zug vertragen, kommt es doch stellenweise arg getragen daher.

Ebenfalls neues Material hatten die holländischen GOLD im Angebot. Die Band um Sängerin Milena Eva servierte wiederum starkes Material von der schönen Debütscheibe „Interbellum“. Zum Abschluss des Sets gab es aber auch ein noch unbetiteltes, neues Stück, das überraschend lärmig ausfiel. Starker Auftritt.

Als dritte Truppe im Bunde war das Dortmunder Trio DAILY THOMPSON mit von der Partie. Die passten mit ihrem stellenweise recht düsteren Fuzzrock gut in das Paket. –nhs

 

Bilderstrecken gibt es hier:

ZODIAC

GOLD

DAILY THOMPSON

BILDERSTRECKE: ZODIAC

Zodiac, Essen2014_01
Zodiac, Essen2014_02
Zodiac, Essen2014_03
Zodiac, Essen2014_04
Zodiac, Essen2014_05
Zodiac, Essen2014_06
Zodiac, Essen2014_07
Zodiac, Essen2014_08
Zodiac, Essen2014_09
Zodiac, Essen2014_10
Zodiac, Essen2014_11
Zodiac, Essen2014_12

BILDERSTRECKE: GOLD

GOLD, ESSEN2014_01
GOLD, ESSEN2014_02
GOLD, ESSEN2014_03
GOLD, ESSEN2014_04
GOLD, ESSEN2014_05
GOLD, ESSEN2014_06
GOLD, ESSEN2014_07
GOLD, ESSEN2014_08
GOLD, ESSEN2014_09
GOLD, ESSEN2014_10
GOLD, ESSEN2014_11
GOLD, ESSEN2014_12

BILDERSTRECKE: DAILY THOMPSON

Daily Thompson, Essen2014_08
Daily Thompson, Essen2014_09
Daily Thompson, Essen2014_10
Daily Thompson, Essen2014_01
Daily Thompson, Essen2014_02
Daily Thompson, Essen2014_03
Daily Thompson, Essen2014_04
Daily Thompson, Essen2014_05
Daily Thompson, Essen2014_06
Daily Thompson, Essen2014_07