CD & DVD-REVIEWS:

Eric Clapton: Life In 12 Bars (Soundtrack)

Dieser Tage schaut Eric Clapton in dem Dokumentarfilm „Life In 12 Bars“ auf sein Leben und seine Ausnahmekarriere zurück. Auch der Soundtrack hat es in sich, findet unser Rezensent.

Joe Bonamassa - British Blues Explosion Live

Joe Bonamassa ist bekanntlich ein ziemlich fleißiger Mann. Auf seinem neuen setzt er sich mit den Heroen der “British Blues Explosion” auseinander, also mit Eric Clapton, Jeff Beck und Jimmy Page. Ganz interessant, findet unser Rezensent.

Loreena McKennitt – Lost Souls

Loreena McKennitt hat mit „Lost Souls“ nach langen Jahren mal wieder eine Scheibe mit eigenem Material am Start. Gekonnt setzt die Kanadierin mit deutlich hörbaren irischen und schottischen Wurzeln auf keltische und orientalische Klangwelten. Ziemlich gut findet das unser Rezensent.

AYREON – Best of Ayreon live

Die Zockertruppe um Arjen Anthony Lucassen serviert uns mit ihrem Doppellive-Album – wie der Titel schon andeutet – einen livehaftigen Durchmarsch durch ihr Schaffen seit 1995. Mitgeschnitten wurde das ganz bei den 2017er Tilburg-Konzerten. Beeindruckend, findet unser Rezensent.

MICHAEL SCHENKER FEST – Resurrection

Michael Schenker kommt auf seiner neuen Scheibe "

Resurrection" mit einem ganzen Stall prominenter ex-Mitstreiter um Eck und schafft es dabei auch noch eine gute Platte abzuliefern. Spannend, findet unser Rezensent.

Absolut erstklassig: DEAD LORD. Fotos: Niels Holger Schmidt
Absolut erstklassig: DEAD LORD. Fotos: Niels Holger Schmidt

BILDERSTRECKE:

AUDREY HORNE & DEAD LORD im Kulttempel

Ganz große Show: AUDREY HORNE
Ganz große Show: AUDREY HORNE

Was soll man über DEAD LORD schon sagen: Die vier Schweden sind eine der interessantesten Newcomer des Classic Rock Genres der letzten Jahre – gerade weil sie ultradogmatisch am THIN LIZZY Sound der Siebziger kleben. Und sie sind eine grandiose Live Band. Das stellten sie jüngst auch im Packet mit den Norwegern AUDREY HORNE im Oberhausener Kulttempel unter Beweis. Die Herren Hakim Krim (Gesang, Gitarre), Olle Hedenström (Gitarre), Bassist Martin Nordin und Schlagzeuger Adam Lindmark servierten ein erstklassiges Gastspiel, bei dem sie natürlich ihre neue Scheibe „Heads Held High“ promoteten, etwa mit der Eröffnungsnummer Farewell. Bei den Quintett passt einfach alles: Uhrzeitartige Rhythmusgruppe, geile Hooklines und präzise Harmonie Leads von den beiden Sechsaitern. Top. Neben weiterem frischem Material wie „Ruins“ oder „When History Repeats Itself“ gab es natürlich auch kleine Gassenhauer vom Erstling wie „Onkalo“ oder „Hammer to the Heart“. Und selbst ihre Debütsingle „No Prayers Can Help You Now“ wurde gewürdigt. Geil.

Da mussten die Norweger AUDREY HORNE sich schon ganz schön ins Zeug legen. Taten sie auch. Die Truppe um Sänger Torkjell Rød bewies einmal mehr Entertainerqualitäten und toppte das Showpotential der schwedischen Kollegen noch deutlich. Mit Frontmann Rød und Tieftöner Espen Lien hat das Quintett zwei absolute Rampensäue in ihren Reihen. Und auch die Gitarrenabteilung aus Arve Isdal und Thomas Tofthagen war nie um eine Pose verlegen.

Mit Knallern wie „There Goes A Lady“ oder „Blaze of Ashes“ hat die Truppe ebenfalls starke Nummern im Gepäck, die vor allem live noch zusätzlich gewinnen. Ebenfalls großartig. –nhs

BILDERSTRECKE: DEAD LORD

DEAD LORD, Oberhausen2015_01
DEAD LORD, Oberhausen2015_02
DEAD LORD, Oberhausen2015_03
DEAD LORD, Oberhausen2015_04
DEAD LORD, Oberhausen2015_05
DEAD LORD, Oberhausen2015_06
DEAD LORD, Oberhausen2015_07
DEAD LORD, Oberhausen2015_08
DEAD LORD, Oberhausen2015_09
DEAD LORD, Oberhausen2015_10
DEAD LORD, Oberhausen2015_11
DEAD LORD, Oberhausen2015_12
DEAD LORD, Oberhausen2015_13
DEAD LORD, Oberhausen2015_14
DEAD LORD, Oberhausen2015_15
DEAD LORD, Oberhausen2015_16
DEAD LORD, Oberhausen2015_17
DEAD LORD, Oberhausen2015_18
DEAD LORD, Oberhausen2015_19
DEAD LORD, Oberhausen2015_20
DEAD LORD, Oberhausen2015_21
DEAD LORD, Oberhausen2015_22
DEAD LORD, Oberhausen2015_23
DEAD LORD, Oberhausen2015_24
DEAD LORD, Oberhausen2015_25
DEAD LORD, Oberhausen2015_26
DEAD LORD, Oberhausen2015_27
DEAD LORD, Oberhausen2015_28
DEAD LORD, Oberhausen2015_29

BILDERSTRECKE: AUDREY HORNE

AUDREY HORNE, Oberhausen2015_01
AUDREY HORNE, Oberhausen2015_02
AUDREY HORNE, Oberhausen2015_03
AUDREY HORNE, Oberhausen2015_04
AUDREY HORNE, Oberhausen2015_05
AUDREY HORNE, Oberhausen2015_06
AUDREY HORNE, Oberhausen2015_07
AUDREY HORNE, Oberhausen2015_08
AUDREY HORNE, Oberhausen2015_09
AUDREY HORNE, Oberhausen2015_10
AUDREY HORNE, Oberhausen2015_11
AUDREY HORNE, Oberhausen2015_12
AUDREY HORNE, Oberhausen2015_13
AUDREY HORNE, Oberhausen2015_14
AUDREY HORNE, Oberhausen2015_15
AUDREY HORNE, Oberhausen2015_16
AUDREY HORNE, Oberhausen2015_17