CD & DVD-REVIEWS:

GOV'T MULE - Bring On The Music

 

Gov’t Mule sind vor allem eine Live-Band. Und so ist es durchaus logisch, dass sie

das 25. Bandjubiläum mit einem neuen Live-Dokument feiern. Und das sehr gekonnt, wie man HIER lesen kann.

D-A-D – A Prayer For The Loud

Satte acht Jahre lang haben uns D-A-D auf eine neue Studioscheibe warten lassen. Ob sich das Warten gelohnt hat, steht HIER.

WHITESNAKE - Flesh & Blood

David Coverdale ist bekanntlich auch schon 67 Lenze alt und marschiert inzwischen auf künstlichen Knien auf die Bühnen dieser Welt. Dennoch überrascht der alte Herr unseren Rezensenten auf „Flesh & Blood” ausgesprochen positiv.

KISS - KISSWORLD

Die Gruselrock-Veteranen und Marketing-Cracks setzen dieser Tage zur letzten Runde an. Auf ihrer „End of The Road“-Tour und mit der neuen (neuigkeitsfreien) Kompilation „KISSWORLD“, wie man HIER lesen kann.

Yngwie Malmsteen – Blue Lightning

Mit seinem neuen Album „Blue Lightning“ widmet sich Yngwie Malmsteen diesmal dem Blues. Oder zumindest das, was er dafür hält – und scheitert dabei grandios, findet zumindest unser Rezensent.

Robin Trower - Coming Closer To The Day

Die britische Blues(Rock) Legende Robin Trower liefert mit „Coming Closer To The Day“ auch mit 74 Lenzen noch immer kreativ ab, findet unser Rezensent.

BILDERSTRECKE: WHITESNAKE

Die weiße Schlange auf Stippvisite

WHITESNAKE gastierten am 7. Juli in Köln zu ihrem einzigen Deutschland-Gastspiel im ausverkauften Palladium. Auch wenn Chef David Coverdale bei den ganz hohen Lagen inzwischen deutlich zu kämpfen hat, servierte seine Truppe mit Reb Beach und Joel Hoekstra an den Gitarren, Bassist Michael Devin und Keyboarder Michele Luppi, sowie Langzeit-Schlagzeuger Tommy Aldridge erstklassig. Die Spielzeit war mit unter 90 Minuten allerdings etwas dürftig, zumal davon noch reichlich für wirklich entbehrliche Solo-Spots von Gitarren und Drums verballert wurde. Und auf einen Klassiker wie „Fool or Your Lovin‘“ zu verzichten, muss man sich auch leisten können... -nhs

 

DAS WURDE GEGEBEN:

Bad Boys (mit „Children of the Night“-Zwischenspiel)

Slide It In

Love Ain't No Stranger

Hey You (You Make Me Rock)

Slow an' Easy

Ain't No Love in the Heart of the City

Trouble Is Your Middle Name

Gitarren-Duell

Shut Up & Kiss Me

Drum Solo

Is This Love

Give Me All Your Love

Here I Go Again

--

Still of the Night

Burn