CD & DVD-REVIEWS:

ACCEPT - Symphonic Terror

Das Zusammenspiel von Metalband und Symphonie Orchester probieren die Teutonen-Metal-Veteranen auf dem aktuellen Live-Silberling „Symphonic Terror". Fast gleichzeitig m,it erscheinen haut Basser Peter Baltes in den Sack,  wie man HIER lesen kann..

AMON AMARTH - The Pursuit Of Vikings

Die schwedischen Metal-Wikinger AMON AMARTH liefern dieser Tage eine Live-Vollbedienung der Extraklasse, wie man HIER nachlesen kann.

SLASH - Living The Dream

Mit „Living The Dream” hat Slash sein viertes Soloalbum und das dritte mit seinen Sänger Myles Kennedy am Start. Was davon zu halten ist steht HIER.

Alice Cooper - At The Olympia

Im vergangenen Jahr hat Schock-Rocker-Opa Alice Cooper mit dem Studioalbum „Paranormal" ja noch unter Beweis gestellt, dass er noch nicht reif für die Rente ist. Jetzt überzeugt er noch mit einem Doppel-Live-Dokument vom Tour-Finale.

ALCATRAZZ - Live In Japan 1984

Anfang 1984 tourte ex-RAINBOW und MSG-Röhre Graham Bonnet mit seiner Truppe ALCATRAZZ durch Japan. Im Schlepptau  Yngwie J. Malmsteen. Die Show aus dem Nakano Sun Plaza wird nun erweitert und überarbeitet wiederveröffentlicht. Lohnende Anschaffung, findet unser Rezensent.

Ian Gillan hat auch mit 73 noch Dampf.
Ian Gillan hat auch mit 73 noch Dampf.

IM GESPRÄCH: Ian Gillan (DEEP PURPLE)

"Das Goodbye wird wohl länger, als angenommen"

Eigentlich wollten sich die Rock-Ikonen DEEP PURPLE nach ihrer jüngsten, formidablen Scheibe „inFinite“ und der zugehörigen Gastspielreise langsam aufs Altenteil schleichen. Die letzte Ehrenrunde könnte sich jedoch noch deutlich länger ziehen, als die Band selbst erwartet hatte, verriet Sänger Ian Gillan Niels Holger Schmidt im Interview. Der gute Mann hat mit 73 Lenzen auch noch soviel Energie, dass ich sich im Frühjahr 2019 neben seiner Stammcombo noch mit vielen Promi-Kollegen bei der „Rock meets Classic“-Tournee vergnügt. Auf einen neuen Anlauf mit Ex-PURPLE-Gitarrist Ritchie Blackmore hat er dagegen keine Lust, wie man HIER nachlesen kann. 

BILDERSTRECKE: RUHRPOTT METAL MEETING

Keine stille Nacht in Oberhausen

Am zweiten Advent rollte akustisch wieder eine Dampfwalze durch die Oberhausener Turbinenhalle. Beim RUHRPOTT METAL MEETING am 7. Dezember spielten unter anderem VENOM, EXODUS und die bärenstarken DEATH ANGEL auf. Am Folgetag gaben sich  u.a. die Party-Könige D:A:D, LAGUNA COIL sowie Headliner CHILDREN OF BODOM die Ehre. Was davon zu halten ist, kann man HIER nachlesen.

BILDERSTRECKEN:

Michael Schenker XXL in der Turbohalle

Gitarrenikone Michael Schenker lieferte am 1. November in der Oberhausener Turbohalle eine grandiose Show im XXL-Format. Mit Doogie White, Gary Barden, Robin McAuley und Graham Bonnett waren gleich vier Sänger aus den verschiedenen MSG-Inkarnationen dabei. Ted McKenna am Schlagzeug, Steve Mann an der zweiten Gitarre und den Keyboards sowie Bassmann Chris Glen kennt man ebenfalls von alten MSG-Scheiben. Umwerfender Auftritt. Allerdings sorgte Schenker selber trotz tadellosen Spiels für den ein oder anderen Misston am Rande, wie man HIER nachlesen kann.

Glenn Hughes tief lila in der Zeche

Ex-DEEP PURPLE-Bassist & -Sänger lieferte in unseren Breiten am 24. Oktober in die Zeche Bochum einen beeindruckenden Keistungsnachweis ab. Das Mitglied der „Rock and Roll Hall Of Fame“ servierte heuer ausschließlich Klassiker seiner Ex-Band und zeigte sich dabei in Bestform.