CD & DVD-REVIEWS:

MICHAEL SCHENKER FEST – Resurrection

Michael Schenker kommt auf seiner neuen Scheibe "

Resurrection" mit einem ganzen Stall prominenter ex-Mitstreiter um Eck und schafft es dabei auch noch eine gute Platte abzuliefern. Spannend, findet unser Rezensent.

Konstantin Wecker  - Poesie & Widerstand live

Konstantin Wecker ist inzwischen über 70, hat aber noch reichlich Leidenschaft und Druck auf dem Kessel. Das zeigt seine Jubiläums-Live-DVD „Poesie und Widerstand – live“

POP EVIL - Pop Evil

Das US-Quintett POP EVIL serviert auf der selbstbetitelten Scheibe US-Hardrock der aktuellen Machart mit Einschlag aus härteren Metallgefilden und gekonnten Hooks - aber leider ohne eine Spur von Dreck unter den Fingernägeln.

Beth Hart & Joe Bonamassa - Black Coffee

Beth Hart & Joe Bonamassa legen mit neuen gemeinsamen Album "Black Coffee"ne ziemlich Hammerscheibe vor, findet unser Rezensent.

KONZERTTIPP:

Auf die Zwölf again: Rock Hard Festival 2018

Beim ROCK HARD FESTIVAL 2018 am Pfingstwochenende (Freitag, 18. Mai bis Sonntag, 20. Mai in Gelsenkirchen) wird mal wieder ordentlich aufgetischt. Dabei sind unter anderen die runderneuerten Ruhrpott-Veteranen SODOM die NWOBHM-Haudegen SAXON, die New-Jersey-Boys OVERKILL sowie Gitarrengott ULI JON ROTH, die Bochumer Hardrock-Ikone AXEL RUDI PELL und auch die US-Metaller ARMORED SAINT. Was es sonst noch so gibt, steht HIER.

BILDERSTRECKE:

Don Airey rockt nicht nur die Westfalenhalle

Er rockt das intime Musiktheater Piano in Dortmund ebenso wie die nur einen Steinwurf entfernte große Westfalenhalle: Wenn sein Hauptbrötchengeber DEEP PURPLE, der locker die Arenen füllt, gerade eine der seltenen Tourneepausen einlegt, bearbeitet der immerhin schon 69-jährige Vollblutmusiker eben die Tasten in kleinen Clubs. Dabei kann Airey beim eigenen Repertoire wie kaum ein Zweiter aus dem Vollen schöpfen: aus dem Back-Katalog seiner zahlreichen Bands von Gary Moore über Rainbow bis Purple, wie man HIER lesen und sehen kann.

IM GESPRÄCH: Doro Pesch

Auf ein Schwätzchen mit Ihrer Majestät

Foto: Thorsten Seiffert, rocknroll-reporter.de
Foto: Thorsten Seiffert, rocknroll-reporter.de

„Queen of Metal“ Doro Pesch bat zum Promo-Termin für ihr erstes rein deutsches Album. Da wollte sich unser Kollege Markus Renner (im Bild links) das Date mit seinem Jugendschwarm nicht nehmen lassen. Er plauschte ein bisschen mit Frau Pesch über die Scheibe. Sie bleibt Oldschool, wie man HIER lesen kann.